Rohr-Untersuchung mit Kamera

Die Untersuchung eines Rohrs mittels Kamera wird durchgeführt, um die Ursache einer hartnäckigen Verstopfung zu identifizieren oder beim Bruch eines Rohrs die beschädigte Stelle ausfindig zu machen. So können Fotos und Aufnahmen gemacht werden, um das weitere Vorgehen bei Reinigung und Reparatur zu planen.

Zusätzlich kommt die Kamera-Untersuchung auch bei der Abnahme von neuen Bauten zum Einsatz. Nach der Bauspülung wird so ein Zustandsprotokoll für die Gemeinde erstellt. Lassen Sie sich von uns beraten.

Bei Kanal TV – Inspektion werden unter anderem folgende Schäden aufgenommen:

  • Undichte Stellen und Risse
  • Grundwasserinfiltrationen und Abwasserexfiltrationen
  • Abflusshindernisse und Wurzeleinwüchse
  • Lageabweichungen und Senkungen
  • Schäden an Rohrverbindungen und Fugen
  • Korrosion oder Deformierungen
  • Rohrbrüche, Einstürze und Schachtschäden